Weltgebetstag der Frauen
1
Late-Night-Messe
jeden ersten Samstag im Monat
2
 

Stellenausschreibungen

Wir suchen 

eine Fachkraft für das Backoffice

Stand. 04.02.2020

 
 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


26. Februar

 

29. Februar

 

29. Februar

 

29. Februar

 
 

Frühschicht

 

Frühschicht

 

08.März

 

22. März

 
 

Stellenausschreibungen

Wir suchen 

eine Fachkraft für das Backoffice

Stand. 04.02.2020

 
 

Pfarreifastnacht der Innenstadtpfarrei

Gänsehautmoment auf der Fastnacht der Kath. Innenstadtpfarrei Fulda Sankt Simplicius, Faustinus und Beatrix Fuldas Fastnachts-Urgestein Günther Elm singt Fastnacht in Fulda

 

Toller Abend Pfarreifastnacht. Auch unser Team war wieder gut drauf mit dem Immobilienbüro Hailig.

 

Paarsegnungsgottesdienst in der Stadtpfarrkirche

Ganz im Zeichen der Liebe stand der Sonntag in der Fuldaer Stadtpfarrkirche: Zum 5. Mal hatte die Katholische Innenstadtpfarrei zum Valentinstag zu einem Segnungsgottesdienst für Paare eingeladen.

Die Band KöniXkinder, die schon einige Minuten vor Beginn des Gottesdienstes begann, ihre Musik zu spielen, sorgten wieder für den musikalischen Rahmen. Stadtpfarrer Stefan Buß betonte in seiner Begrüßung dass es am Valentinstag darum gehe, gemeinsam Zeit zu verbringen und gemeinsam den Weg des Lebens zu gehen. „Valentinstag, das ist nicht nur ein Tag von Fleurop“, erklärte er: „Sondern es geht um mehr und der hl. Valentin ist der Patron der Verliebten.“

Der Valentinsgottesdienst in der Fuldaer Stadtpfarrkirche wollte sowohl regelmäßigen Kirchengängern als auch Glauben-Wollenden einen Raum bieten – ob katholisch oder nicht, ob seit vielen Jahren verheiratet oder frisch verliebt. „Uns geht es um die Gemeinschaft“, erklärte Anne Völlinger aus dem Organisationsteam: „Ziel des Gottesdienstes ist es, dass die Paare Kraft tanken können für ihren gemeinsamen Alltag.“ Durch verschiedene Textimpulse sowie Musik konnten sie zur Ruhe kommen und die Zweisamkeit genießen. „Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Leute sehr gerne hierherkommen“, so Völlinger weiter: „Besonders der Segen ist etwas ganz Besonderes und für viele eine unheimliche Stärkung.“

Neben Stadtpfarrer Stefan Buß standen auch Diakon Matthias Respondek, Pater Karl Eveld vom Fuldaer Frauenberg und Prof. Dr. Cornelius Roth für die Segnung und Gespräche der Paare zur Verfügung. „Keinen Tag ohne dich“ – unter diesen Titel stellte Diakon Matthias Respondek seine Ansprache. „Wir sind davon überzeugt, dass die Liebe des Partners und die Liebe Gottes nicht völlig verschiedene Dinge sind“, sagte er: „Gott sagt zu mir: Ich bin immer bei dir. Aber auch ich kann mir vornehmen, immer zum Partner stehen – in allen Lebenssituationen: Und das ist eine mutige Zusage, in der Gott.

Am Ende bestand noch die Möglichkeit bei einem Glas Sekt im Eingangsbereich der Kirche zum Gespärch zusammen zu bleiben.

 
 

Seniorenfastnacht

in der

Innenstadtpfarrei

 

Lichtmess

Familiengottesdienst mit Kerzenweihe und   Lichterprozession, es singt der Chor Vox Juventatis

 
 

Gottesdienst mit lauter Narren

 
 

KLAUSURTAG DES PGR


Unser neu gewählter Pfarrgemeinderat hat sich am letzten Samstag als Auftakt zu einem Klausurtag getroffen. Als Referent war Pfarrer Kurt Faulhaber zum Thema "Pastoral am Puls": Gott handelt heute und hier ganz konkret mit uns! Gott schreibt auch mit uns heute Geschichte!


 
 

ERSTKOMMUNION 2020

 


Am heutigen Sonntag haben sich die 31 Erstkommunionkinder im Familiengottesdienst vorgestellt. "Jesus, erzähl uns von Gott!" so lautet das Motto des diesjährigen Kurses. Mit großen Bilder wollten die Kinder heute zum Nachdenken und zum Austausch mit dem Banknachbarn anregen: Wie ist Gott für dich?


Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Ehepaar Haubs, vielen Dank dafür!

 

Gebet der Innenstadtpfarrei Fulda

Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.
Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern. 

 

Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda