Kirmestanz 2018
am Sonntag, 04. November 2018| Festgottesdienst um 9.30 Uhr und anschließend Tanz und Mittagessen im Pfarrsaal St. Joseph
 Late-Night-Messe
jeden ersten Samstag im Monat
 
 
mitten drin 2018
1
2
Kirmestanz 2018
am Sonntag, 04. November 2018| Festgottesdienst um 9.30 Uhr und anschließend Tanz und Mittagessen im Pfarrsaal St. Joseph
3
Late-Night-Messe
jeden ersten Samstag im Monat
4
 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Eingang für Rollstühle zur Zeit nicht zugänglich!

 

In den nächsten Wochen wird der rollstuhlgerechte Eingang an der Stadtpfarrkirche saniert.
Die Rampe wird erneuert und die Türen werden zukünftig elektrisch geöffnet werden können.


In dieser Zeit ist die Eingangstür nur temporär oder gar nicht nutzbar.
Rollstuhlfahrer müssten daher auf andere Gottesdienste ausweichen (Dom oder Heilig Geist Kirche).

Personen mit kleineren Rollstühlen können eventuell den Sakristeieingang nutzen

und im Altarraum einen Platz finden.

 
 

Himmelsklänge in der Severikirche vom Kinder- und Jugendchor der Innenstadtpfarrei.

 
 

19.September

 

20.September

 

29.September

 
 

Kirchenchor auf Reise

Kirchenchor auf Fahrt und morgen werden die Sängerinnen und Sänger in der Wieskirche den Gottesdienst musikalisch gestalten.

 

Wallfahrt Kleinheiligkreuz

Heute startete wieder die traditionelle Wallfahrt nach Kleinheiligkreuz. Diakon Matthias Respondek gestaltete die einzelnen Stationen auf dem weg. Neben etlichen Firmlingen nahm auch eine Pilgergruppe einer evangelischen Gemeinde aus Rostock teil. In Kleinheiligkreuz hielt Stadtpfarrer Stefan Buß die Hl. Messe und gab mit der Kreuzreliquie den Segen.

 

  Am 15.09.2018 im Gottesdienst zu Sieben Schmerzen Mariens wurde die Gebets-gemeinschaft in der Stadtpfarrkirche gegründet.

 

Jetzt vormerken und Jugendarbeit unterstützen!

30. September

 

19. - 21. Oktober

 

27. Oktober

 
 

Zum Preis von 5 € können sie den Adventskalender von Lions 2018 ab 1.11. erwerben. Kinder unserer Kindertagesstätten haben die einzelnen Tage mit ihren Bildern gestaltet. Mit dem Erwerb unterstützen Sie die Jugendarbeit der kath. Innenstadtpfarrei. U.a. sind die Kalender nach den Sonntagsgottesdiensten der Innenstadtpfarrei oder auch in den Pfarrbüros erhältlich.

 
 

NEWS

 

Erstkommunionvorbereitung 2019

Am 8. September haben sich zum ersten Mal die 37 neuen Erstkommunionkinder mit ihren Katechetinnen getroffen!  

Im Mittagsgedanken um 5 vor 12 wurden die 4 Gruppenkerzen an der Osterkerze entzündet.  Die gestalteten Schatzkisten begleiten nun die Kinder. Hier können sie die kleinen und großen Schätze aus dieser besonderen Zeit sammeln.
Morgen treffen sich die Kinder mit ihren Familien zum gemeinsamen Tauferinnerungsgottesdienst.

 
 

Tauferinnerungsgottesdienst

Nach dem gestrigen Start ging es heute für die Kommunionfamilien gleich weiter. In einem Gottesdienst erneuerten die Kinder zum ersten Mal bewusst selbst ihr Taufversprechen, bekreuzigten sich mit dem neu geweihten Wasser und wurden zu “Lichtträgern“. In einer Prozession trugen sie die zuvor von Paten oder Eltern entzündeten Kerzen durch die Kirche.

Am Ende erhielten alle kleine Gläschen mit Weihwasser für zu Hause.

Im Anschluss fanden bei Kaffee und Kuchen Begegnung und Austausch statt.

 
 

Bergmesse auf dem Weiherberg

Stadtpfarrer Stefan Buß und Dekan Bengt Seeberg feierten eien gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst auf dem Weiherberg bei der Enzianhütte.

 


 

Fuß- und Buswallfahrt der Innenstadtpfarrei

zur Rochuskapelle nach Kämmerzell

an der Fußwallfahrt von Fulda zur Rochuskapelle nahmen ca. 20 Wallfahrer teil. An der Rochuskapelle kamen noch Wallfahrer mit dem Bus oder Pkw dazu. Das Wallfahrtsamt  zelebrierte Stadtpfarrer Buß und erteilt auch anschl. den Rochussegen. Abschuß war bei Kaffee und Kuchen im Antoniuscafe an St.Kathrin

 

2 neue Mitarbeiter der Innenstadtpfarrei

 

Neuer Diakon in der Innenstadtpfarrei

Mein Name ist Carsten Huppmann und seit dem 01.08.18 bin ich im Bistum Fulda Diakon im Hauptamt. Bis dato blicke ich auf eine 17 jährige berufliche Tätigkeit als Dipl.-Ing., zuletzt fast 10 Jahre beim Land Hessen, zurück. Doch wenn Gott ruft, … . Meine neuen Aufgabenbereiche liegen in der Polizeiseelsorge und bei Ihnen in der Innenstadtpfarrei in verschiedensten Tätigkeiten. Ich freue mich auf die persönliche Begegnung mit Ihnen und auf ein Stück gemeinsame Wegstrecke auf dieser Erde. Wenn Sie mich als Seelsorger benötigen oder „einfach mal ein Gebet brauchen“, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Neue Sekretärin im Zentralbüro

Mein Name ist Mona Ruhl und ich werde ab September im Zentralbüro der Innenstadtpfarrei als Sekretärin arbeiten. Ich freue mich riesig darauf, denn die Arbeit für und mit Menschen liegt mir sehr am Herzen. Am 29.8.1972 wurde ich in Fulda geboren und lebe seitdem in Eichenzell. Mein Abitur machte ich an der Marienschule Fulda und blicke als ausgebildete Hotelfachfrau auf 20 Jahre Erfahrung im Rezeptionsbereich der Hotelbranche zurück. Ich freue mich darauf Teil des Pfarrteams zu sein und SIE bei einer Gelegenheit kennenzulernen.

 
 

KONTAKTpunkt für Flüchtlinge in Fulda



jeden Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr




Mutmach-Karten

Mit den Mutmach-Karten wollen wir Menschen bestärken und unterstützen anderen Menschen, die sich in einer schweren Lebenssituation befinden,  Mut zu zusprechen,


Ein Crowdfundig Projekt der Deutsche PalliativStiftung

 

Die Reli Quiz-App

Im Trainingsmodus, im Spiel gegen den Maschine oder im Duell gegen andere Spieler das eigene religiöse Wissen testen und erweitern – d i e Reli Quiz-App des Bistums Fulda steht über die abgebildeten QR-Codes zum kostenlosen Download bereit. Die erforderliche Registrierung kann auch unter einem frei wählbaren Spielernamen – Nickname – erfolgen.  

jetzt donwloaden

für Android

jetzt donwloaden

für Apple ios

 



Gebet der Innenstadtpfarrei Fulda

Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.
Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern. 

 

Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda