Rorategottesdienste
Rorategottesdienste
 Abend der Versöhnung

Freitag, 21. Dezember 2018 | 18.00 Uhr

Stadtpfarrkirche Fulda

Musik: KJF-Lobpreisband

 Late-Night-Messe
jeden ersten Samstag im Monat
 
 
Rorategottesdienste
1
Sternsinger 2019
Anmeldung
2
mitten drin
3
Abend der Versöhnung

Freitag, 21. Dezember 2018 | 18.00 Uhr

Stadtpfarrkirche Fulda

Musik: KJF-Lobpreisband

4
Late-Night-Messe
jeden ersten Samstag im Monat
5
 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Große Freude im ganzen Bistum Fulda

Neuer Bischof von Fulda

Papst Franziskus hat den Freiburger Weihbischof Dr. Michael Gerber (48), nach Wahl durch das Fuldaer Domkapitel zum neuen Bischof von Fulda ernannt. Die Ernennung wurde am Donnerstag, 13. Dezember, in Rom, Fulda und Freiburg zeitgleich um 12 Uhr bekanntgegeben. In der Bonifatiusgruft im Hohen Dom zu Fulda verkündete Domdechant Prof. Dr. Werner Kathrein die Ernennung im Anschluss an das Angelus-Gebet. „Das Domkapitel gibt mit Dank gegenüber Gott und Papst Franziskus bekannt, dass der Heilige Vater Seine Exzellenz, den Hochwürdigsten Herrn Weihbischof Dr. Michael Gerber aus der Erzdiözese Freiburg im Breisgau zum neuen Bischof von Fulda ernannt hat“, sagte der Domdechant. Gerber wird Nachfolger des emeritierten Bischofs von Fulda, Heinz Josef Algermissen, dessen altersbedingten Rücktritt der Papst am 5. Juni 2018 angenommen hatte.

Liebe Gemeinde,


seit 2014 war ich nun als Pastoralreferent für die Citypastoral Fulda tätig. Es war eine unvergessliche Zeit, die mich sehr geprägt hat. Es gab Höhen und Tiefen, Streit und Versöhnung, gute und schlechte Erfahrungen mit den neuen Veranstaltungsformaten. Eines ist für mich aber sehr deutlich geworden: Die Innenstadtpfarrei ist reich gesegnet mit tollen und talentierten Menschen, die ihr Christsein entschieden leben und Zeugen des Glaubens für die Menschen in der Stadt sind. Ich bin stolz und dankbar, dass ich ein Teil dieser Gemeinde sein durfte. Ab dem 25. Februar wird meine Nachfolgerin Bernadette Wahl die Stelle der Citypastoral übernehmen. Ich wünsche Ihr Gottes Kraft und Segen und Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gutes Jahr 2019. Möge Gott sie beschützen und Sie mit seiner Liebe erfüllen. Sollten Sie noch einmal persönlich von mir Abschied nehmen wollen, lade ich Sie herzlich in die Messe am kommenden Sonntag um 11 Uhr in die Stadtpfarrkirche und zum anschließenden "Kirchtür-Glühwein" ein. Ich würde mich sehr über die Begegnung freuen.


Mit lieben Grüßen und "Machen Sie es gut" Björn Hirsch, Pastoralreferent


Vielen Dank und Gottes Segen, auch für das bevorstehende Weihnachtsfest 

Björn

 
 

21. Dezember

 

23. Dezember

 

27-29. Dezember

 

Dezember

 
 

30. Dezember

 

 





 
 

3. Advent: Gaudete - Freuet Euch

Am heutigen 3. Adventssonntag, der mit dem Wort "Gaudete" überschrieben ist, hatten wir in vielerlei Hinsicht Grund zur Freude:


Famileingottesdienst | neue Bitt- und Dankwand | Verabschiedung Cityseelsorger Björn Hirsch 



 
 

Rorategottesdienst

in der Stadtpfarrkirche

Heute Morgen bereiteten unsere Ministranten den Gottesdienstbesuchern eine besondere adventliche Einstimmung! 1000 Lichter erleuchteten stimmungsvoll die Stadtpfarrkirche!
Vielen Dank den Stadtminis!
Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet vom Chor Immanuel unter der Leitung von Edith Parzeller und Hans-Joachim Rill an der Orgel.







 

Firmung 2018

Domkapitular Prof. Dr. Gerhard Stanke hat heute 5o Jugendlichen aus der Innenstadtpfarrei und der Pfarrei St. Elisabeth das Firmsakrament in der Stadtpfarrkirche gespendet. Stadtpfarrer Stefan Buß und 12 Katecheten hatten die Jugendlichen in den letzten Monaten begleitet und vorbereitet. Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Firmlingen selber, von der Messdienerband der Innenstadtpfarrei und Hans Joachim Rill an der Orgel gestaltet. Prof. Stanke betonte in seiner Predigt jeder ist von Gott geliebt, so wie er ist. aus diesem Bewusstsein können wir Menschen unseren Weg mit Gott gehen. 

 

Einkehrtag Pfarrgemeinderat

“Aufbruch in das neue Jahr“ unter diesem Thema traf sich der PGR zu einem Einkehrtag.

Aufbruch wagen in Zeiten des Umbruchs - so wie bereits das Volk Israel und orientiert an unseren Vorfahren im Glauben zu schauen: Wie ist damals der Weg über den Jordan ins gelobte Land gelungen?!

Mit dieser Frage und mit der Textstelle aus dem Buch Josua beschäftigte sich die Gruppe am Vormittag. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf konnte am Nachmittag die Jahresplanung für 2019 starten.

 
 

Neue Pastoralassistentin


Mein Name ist Katharina Pieper, ich bin 29 Jahre alt, verheiratet und wohne mit meinem Mann mitten in der Innenstadt von Fulda.

Seit dem 1. November bin ich nun in der Innenstadtpfarrei als Pastoralassistentin tätig.

Ich freue mich auf die nächsten Monate mit Ihnen, auf viele Begegnungen und Gespräche,

gemeinsam gefeierte Gottesdienste und darauf, den Weg im Glauben ein Stück weit gemeinsam zu gehen.

 

NEWS

 

KONTAKTpunkt für Flüchtlinge in Fulda



jeden Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr



Gebet der Innenstadtpfarrei Fulda

Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.
Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern. 

 

Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda