1200 Jahre | ALT-EWIG-NEU
Unser Pfarreimagazin als Download.
 ziddie
Klicken, informieren!
 
 
1200 Jahre | ALT-EWIG-NEU
Unser Pfarreimagazin als Download.
1
ziddie
Klicken, informieren!
2
 

Stellenausschreibungen

Wir suchen :

  1. eine Kita-Leitung
  2. Fachkräfte im Erziehungsdienst
  3. für unser Zentralbüro eine Fachkraft für Pfarrsekretariat

 


Messdienereinführung in der Innenstadtpfarrei

 

Erntedank

Stadtpfarrkirche

 

von Samstag, dem 22.10.2022, bis Freitag, dem 28.10.2022,
auf dem Burgensteig Bergstraße  

Alter: 8 bis 14 Jahre Teilnehmerbeitrag: 80 €

 

Am gestriegen Sonntag fand die Fahrradwallfahrt der Innenstadtpfarrei zur Mariengrotte in Bronzell statt. Um 14 Uhr fanden sich 34 Radfahrer vor dem Dom ein und von dort ging es über den Radweg R1 nach Bronzell. Herr Rützel von der Pfarrei Bronzell berichtete über die Ersehungsgeschichte  der Grotte. Gemeindereferentin Ingrid Edelmann gestaltete eine sehr schöne Andacht für Radfahrer. Danach konnte man zusätzlich, die unterirdische Grotte, die mal ein Luftschutzbunker war, besichtigen.Anschließend ging es zurück nach Fulda mit einen Abschluß in der Wiesenmühle.

 

Chorkonzert des georgischen Jugendchores

Tutarchela

Leitung: Tamar Bucdze

 
 

Oktober 2022

12. Oktober 2022

02. Oktober 2022

 
 


Frauen- und Männerpilgertag

am 10. September 2022

 "Miteinander unterwegs auf den Spuren der vier Elemente"


 
 

Rochuswallfahrt

 

Am gestrigen Freitag ging es mit dem Bus nach Kämmerzell zur Rochuskapelle. Pfr. Dr. Stanke feierte ihr mit den Wallfahren einen Gottesdienst für Senioren und Kranken. Nach dem Gottesdienst gab es vor der Kapelle Kaffee und Kuchen von den Gemeindemitgliedern der Pfarrei Kämmerzell.

 

Richtfest neues Pfarrzentrum

 

Am Freitagnachmittag, wurde Richtfest am neuen Gemeindezentrum der Kath.Innenstadtpfarrei in der Schulstr. 1, gefeiert

 

Stadtpfarrer Stefan Buß feierte 60. Geburtstag nach

 


Mit einem feierlichen Gottesdienst im Apfelgarten des Bischofshauses am Paulustor hat Stadtpfarrer Stefan Buß am Sonntag, den 17. Juli seinen 60. Geburtstag nachgefeiert, der bereits am 9. April war. Neben seiner Familie und vielen Freunden konnte er neben Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, die Fuldaer Karnevalisten, Gratulanten aus den früheren Wirkungsstätten in Eichenzell und Freigericht und viele andere Gäste begrüßen. 500 Gläubige feierten den Gottesdienst mit. In seiner Ansprache dankte Stadtpfarrer Buß allen für die Wegbegleitung und lud alle ein mit ihm zusammen Gott zu danken, der ihn reich in all den Jahren ohne eigenen Verdienst beschenkt habe. Gemeindereferentin Larissa Backhaus würdigte Stadtpfarrer Stefan Buß und sein pastorales Wirken. Das Lieblingsevangelium von Stadtpfarrer Stefan Buß die Emmausjünger – das Osterevangelium nach Lukas – griff sie für ihren Impuls auf. Unterwegs sein in dieser Zeit mit Jesus, wie damals die Jünger nach Emmaus. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Musikverein Niesig und dem Kinder- und Jugendchor, sowie dem Pfarrchor St. Simplicius unter der Leitung von Johannes Haubs gestaltet. Am Ende des Gottesdienstes reihten sich Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Oliver Weissenberger für die Fuldaer Karnevalisten und die pfarreilichen Gremien als Gratulanten ein. Szymon Mazur für den Pfarrgemeinderat, Bernd Scholl für den Verwaltungsrat. Bei Bratwurst und Kreuzbergbier gab es anschließend Raum zur Begegnung auf dem Parkplatz des Generalvikariats.

 

 Der morgendliche Impuls

von Stadtpfarrer Stefan Buß

 
Ich bin Stadtpfarrer Buss

*01.10.2022 *

 
 
 
 
 
 
 

Sie möchten die Arbeit der Innenstadtpfarrei finanziell unterstützen?

Kath. Kirchengemeinde St. Simplizius, Faustinus u. Beatrix

Sparkasse Fulda
IBAN DE28 5305 0180 0000 0618 81
BIC HELADEF1FDS


Geplante Livestreamgottesdienste:

Samstag: 9 Uhr und 18 Uhr Hl. Messe

Samstag: 11.55 Uhr: Impuls 5 vor 12

Sonntag: 7:30 Uhr, 9 Uhr und 11 Uhr Hl. Messe

Montag: 9 Uhr

Dienstag: 9 Uhr

Mittwoch: 11.30

Freitag: 11:30 Uhr City-Messe

 
 
 

Gebet der Innenstadtpfarrei


Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.

Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern.


Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda