Der Tod gehört zum Leben | Weihnachten 22
Unser Pfarreimagazin als Download.
 ziddie
Klicken, informieren!
 
 
Der Tod gehört zum Leben | Weihnachten 22
Unser Pfarreimagazin als Download.
1
ziddie
Klicken, informieren!
2
 

Sternsingeraktion 2023

Wir brauchen Dich und Anmeldung für die Hausbesuche!

Weihnachten international in Fulda

 
 
 
 

„This Christmas“

 

Berührende Momente der Kirchen auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt

Zwischen erstem und viertem Advent sind die evangelische und katholische Kirche auf dem Weihnachtsmarkt in Fulda präsent und ansprechbar. „Wir planen kein klassisches Bühnenprogramm, sondern mischen uns unter die Menschen, sind ansprechbar und hoffen auf gute Begegnungen und berührende Momente“, sagt Pfarrerin Jana Koch-Zeißig vom Projektteam Weihnachtsmarkt. Zum Team gehören außerdem Pastoralreferentin Corinna Antochin, Gemeindereferentin Larissa Backhaus und die Pfarrer Stefan Bürger und Stefan Buß.

Über das Vorbereitungsteam hinaus werden verschiedene PfarrerInnen, pastorale MitarbeiterInnen und Ehrenamtliche in dieser krisenhaften Zeit da sein, wo die Menschen sind. Aktuell, nah und offen - eben „This Christmas“, nicht „Last Christmas“.

Am Samstag, 26.11., 18-19 Uhr, geht es mit einer „Holy Jukebox“ auf der Treppe der Stadtpfarrkirche los. Geistliche werden humorvoll und „auf Knopfdruck“ Weihnachtslieder anstimmen und danken für eine Spende für die ökumenische Telefonseelsorge.

Am zweiten Adventssonntag, 4.12., 18 Uhr, gibt es für Passanten einen „Segen to go“, wieder auf der Treppe der Stadtpfarrkirche.

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird am 3. Advent, 11.12. um 17 Uhr auf der Bühne am Uniplatz weitergereicht. Den Abschluss von „This Christmas. Kirche auf dem Weihnachtsmarkt 2022“ bildet am Samstag vor dem 4. Advent, 18-19.30 Uhr, das „Fuldaer Weihnachtssingen“ auf dem Domplatz. Bei freiem Eintritt laden Kulturzentrum Kreuz, Citypastoral im Bistum Fulda, Evangelische Kreuzkirche bzw. Gemeinsam evangelisch zu einem der größten Chöre Osthessens ein, musikalisch unterstützt von den Soundaholics und dem Polizeikinderchor.

Foto (privat): „This Christmas-Team“ vor der Stadtpfarrkirche in Fulda (v.l. Pfarrerin Jana Koch-Zeißig, Pastoralreferentin Corinna Antochin, Pfarrer Stefan Bürger, Gemeindereferentin Larissa Backhaus und Pfarrer Stefan Buß)

Grafik „This Christmas“

 
 

1. Advent

 


im Gottesdienst am 1. Advent wurde nach fast 25 Jahren Dienst als Küster in St. Joseph Hubertus Plur feierlich von Stadtpfarrer Stefan Buß verabschiedet. Der Chor St. Joseph gestaltete den Gottesdienst musikalisch unter der Leitung von Christoph Medler. Stadtpfarrer Buß dankte Hubertus Plur für seine Treue und Zuverlässigkeit in all den Jahren.


Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche zum 1 Advent. Segnung der Adventsleiter mit dem Motto"Oh Herr der du vom Himmel steigen möchtes...". Ein Firmling wurde bei diesem Gottesdienst nachgefirmt.

 

Firmung Innenstadt

 

Weihbischof Karlheinz Diez hat heute 37 jungen Menschen in der Stadtpfarrkirche das Sakrament der Firmung gespendet. In seiner Ansprache deutete er die sieben Gaben des Hl. Geistes in ihrer Bedeutung für die Menschen heute. Hans Joachim Rill an der Orgel und Johannes Haubs mit dem Jugendchor der Innenstadtpfarrei gestalteten den Gottesdienst musikalisch. Danke auch dem Katechetenteam, die mit den Jugendlichen auf dem Weg waren.

 

„Wir suchen dein Foto!“ – Citypastoral sucht nach Motiv für Fuldaer Fastentuch 2023 in der Stadtpfarrkirche


11.11.2022 – Mit einem Fotowettbewerb ruft die Citypastoral gemeinsam mit antonius : gemeinsam Mensch und der Innenstadtpfarrei Fotografen aus ganz Osthessen dazu auf, Vorschläge für die Gestaltung des prominenten Fastentuchs in der Stadtpfarrkirche einzureichen. Über die sieben Wochen der Fastenzeit hinweg – von Aschermittwoch bis Ostern - wird das fast 6 Mal 9 Meter große Tuch in der Stadtpfarrkirche hängen. Eine unabhängige Jury wird das Gewinnerfoto auswählen.
„Was ist das Wesentliche?“ (2021) und „Woher nehme ich Frieden?“ (2022) waren die beiden Fragen der vergangenen Jahre, die die gesellschaftlichen Themen der Corona-Pandemie und den Ausbruch des Kriegs in der Ukraine in der Mitte der Stadt ins Gespräch brachten. „2023 wird das Jahr der Landesgartenschau für Fulda“, so Stadtpfarrer Stefan Buß, „da war das Thema des Fastentuchs schnell gefunden: Was lässt mich wachsen?“.
Neu für die kommende Fasten-Kampagne ist die Beteiligung von Fotografen bei der Motivfindung. Bis Anfang Januar können alle Hobby- oder Profi-Fotografen aus Osthessen ihre fotografische Interpretation des Themas einreichen. Bei der Interpretation sind keine Grenzen gesetzt: Naturbilder, Konsumkritik, Portraits – alles ist „erlaubt“. Nach Einsendeschluss am 6. Januar 2023 werden die eingereichten Fotos anonymisiert und von einer Jury, in der Stadtpfarrer Stefan Buß und andere Vertreter aus Stadt und Land sitzen werden, begutachtet. Das Gewinner-Foto wird auf das Fuldaer Fastentuch gedruckt – die besten anderen Motive im Welcome Bereich der Stadtpfarrkirche ausgestellt.
„Wir setzen die Öffnung zur Beteiligung an dieser Aktion als sichtbares Zeichen, dass wir als Kirche mit den Menschen vor Ort, ganz echt und ehrlich, im Austausch sein wollen. Uns interessiert, was die Fuldaer über das so vielfältige Thema ‚Wachstum‘ denken“ so Citypastoral-Referentin Bernadette Wahl. So ermutigen die Veranstalter zum Einsenden von möglichst vielseitigen Motiven – für eine besondere Auseinandersetzungszeit mit einem relevanten Thema vor Ostern in der Mitte der Stadt.
Alle Informationen zur Einsendung Ihres Motivs unter: https://www.antonius.de/files/antonius/downloads/Ausschreibungstext_Fastentuch23.pdf

 
 
Band 4 erscheint im Dezember 
Band 4 erscheint im Dezember
 

 Der morgendliche Impuls

von Stadtpfarrer Stefan Buß

 
Ich bin Stadtpfarrer Buss

*07.12.2022 *

 
 
 
 
 
 
 

Sie möchten die Arbeit der Innenstadtpfarrei finanziell unterstützen?

Kath. Kirchengemeinde St. Simplizius, Faustinus u. Beatrix

Sparkasse Fulda
IBAN DE28 5305 0180 0000 0618 81
BIC HELADEF1FDS


Geplante Livestreamgottesdienste:

Samstag: 9 Uhr und 18 Uhr Hl. Messe

Samstag: 11.55 Uhr: Impuls 5 vor 12

Sonntag: 7:30 Uhr, 9 Uhr und 11 Uhr Hl. Messe

Montag: 9 Uhr

Dienstag: 9 Uhr

Mittwoch: 11.30

Freitag: 11:30 Uhr City-Messe

 
 
 

Gebet der Innenstadtpfarrei


Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.

Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern.


Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda