Pfarrfest
Sonntag, 20. August
1
Sommerkino
2
Rochuswallfahrt
3
 

Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


 

Fotowettbewerb

Schon mitgemacht?

Urlaub in der Ferne oder in der Heimat?

Lasst die Innenstadtpfarrei doch an den schönsten Erlebnissen teilhaben.

So geht‘s:

Unter www.stadtpfarrei-fulda.de könnt ihr euch ein Bild von FABSI herunterladen, ausdrucken und mit in den Urlaub nehmen. Am schönsten Ort dann ein Foto mit FABSI machen und einschicken.

Es wartet eine kleine Prämie für die kreativste Einsendung!

Bilder anklicken und dann speichern!


 
 

Geänderte Öffnungszeiten der Büros in den Sommerferien

Zentralbüro

Nonnengasse 13,
0661 / 29698712 

Dienstags  9:00 – 13:00 Uhr

Mittwochs  9:00 – 13:00 Uhr

Freitags     9:00 – 13:00 Uhr

Pfarrbüro am Dom

Hinterburg 4

0661 / 29698721

Mittwochs  9:00 – 13:00 Uhr

Donnertags  9:00 – 13:00 Uhr und

14:30 – 17:00 Uhr

Freitags  9:00 – 13:00 Uhr

 

Das Pfarrbüro am Dom ist vom 03.07. bis 14.07.2017 geschlossen.

Pfarrbüro St. Joseph

Amand-Ney-Str. 22

0661 / 29698731  

Mittwochs  9:00 – 13:00 Uhr

 

Das Pfarrbüro St. Joseph ist vom 31.07. – 11.08.2017 

wegen Urlaubsvertretung für die Pfarrsekretärin des Zentralbüros

und vom 

18.08. – 09.09.2017 

wegen Urlaub geschlossen! 

 

Ein neues Gesicht stellt sich vor

Mein Name ist Ingrid Edelmann,

ich bin  Gemeindereferentin,

45 Jahre alt, verheiratet,

Mutter von 3 Töchtern

und wohne in  Eckweisbach.

Ab August werde ich die Nachfolge von Gemeindereferentin Christiane Nix antreten und  mit  einer ½ Stelle im Seelsorgeteam der Innenstadtpfarrei  tätig sein.


Zuletzt war ich im Religionsunterricht in der Grundschule eingesetzt. Zu meinen neuen Aufgaben gehören die Seniorenarbeit, Schul- und Altenheimgottesdienste, Krankenkommunionbesuche, die Betreuung der Besuchsdienste und vieles mehr.


Ich freue mich auf meine neue  Aufgabe und die Begegnungen mit Ihnen.


Ingrid  Edelmann

 
 
Anmeldung Familienwochenende

Anmeldung Familienwochenende

22 - 24 September 2017 in Rodholz


Anmeldeschluss bis zum 25. Aug. 2017


 

Auf großer Fahrt durch Europa

Mediana Spende ermöglicht Kindern Teilnahme am Zeltlager der Innenstadtpfarrei

Sommerferien – die vermutlich schönste Zeit für Kinder und Jugendliche, vor allem dann, wenn es auf große Fahrt geht, der Alltag zuhause bleibt und man die Wochen unbeschwert genießen kann. 50 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 14 Jahren erleben dies gerade im Zeltlager der Katholischen Innenstadtpfarrei Fulda – zwei von ihnen dank einer Spende der Mediana Unternehmensgruppe in Höhe von 500 Euro.

Bildunterschrift: Einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro überreichten die Mediana-Geschäftsführer Bastian Hans (l.) und Thorsten Roch (r.) an Stadtpfarrer Stefan Buß. Foto: Mediana Gruppe

 

„Uns erreichen über das Jahr viele Spendenanfragen, denen wir nicht allen nachkommen können, aber wir versuchen, gezielt Projekte wie das der Innenstadtpfarrei zu fördern“, erklärt Mediana-Geschäftsführer Bastian Hans. Mit den 500 Euro ist die Teilnahmegebühr an der zwölftägigen Freizeit in Bayern für zwei Jugendliche bezahlt – das hat ihn und seinen Geschäftsführer-Kollegen Thorsten Roch überzeugt. 

„Wir versuchen, über die aktive Suche nach Sponsoren auch immer wieder Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an unserem Sommerzeltlager zu ermöglichen, deren Familien sich dies finanziell sonst einfach nicht leisten könnten“, gibt Stadtpfarrer Stefan Buß einen Einblick und fügt an: „Wir kennen die jeweiligen Hintergründe und wissen, dass wir diesen Familien wirklich etwas Gutes tun.“ Insgesamt sechs der 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der diesjährigen Fahrt zur Effelter Mühle bei Kronach kommt eine solche Spende zugute – wem genau, das spielt im Zusammensein der Heranwachsenden keine Rolle. 

Alle gemeinsam erleben eine schöne Zeit auf dem Gelände mit der alten riesengroßen Mühle, die auf zwei Ebenen auch viel Platz bei Schlechtwetterphasen bietet. Ein eigenes Küchenteam kocht jeden Tag frisch und kümmert sich um die Versorgung der Gruppe und das Betreuerteam der Innenstadtpfarrei hat sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht: „Mit dem Zug durch Europa“ lautet das Motto in diesem Jahr und die Gruppe macht auf ihrer Reise Halt in den unterschiedlichsten Ländern, in denen die verschiedensten Aufgaben und Spiele warten. Und so kommen die Kinder und Jugendlichen dann tatsächlich in den Genuss der ganz großen Fahrt und können in der Gemeinschaft bei tollen Erlebnissen die Sorgen des Alltags vergessen.   


Das Team des Runden Tisches lud am Dienstag, den 04.07.2017 zur traditionellen Grillparty in den Garten der Gemeinde St. Josef, Amand Ney Str., ein.

Alle Gemeindemitglieder und Freunde der Innenstadtpfarrei waren herzlich eingeladen. Dank des neuen Busses der Innenstadtpfarrei konnten auch diejenigen kommen, für die der Weg etwas weit oder zu beschwerlich gewesen wäre.

Über 40 Teilnehmerinn und Teilnehmer erfreuten sich bei guter Gemeinschaft und hochsommerlichen Temperaturen an den Köstlichkeiten die geboten wurden. Mit Stadtpfarrer Buß war auch Pfarrer Michel aus Kamerun gekommen.

Das Team bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern die durch ihre Mithilfe zu diesem gelungenen Abend beitrugen.

Bilder und Text Theresia Plur

 

Feierliche Ministrantenaufnahme

Heute wurden unsere neuen Ministranten feierlich in ihren Dienst aufgenommen.
Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von d er Miniband.
Nach dem Gottesdienst überreichten die ehemaligen Kommunionkinder die Spende ihrer Eltern an das Kinderpalliativnetz.

Wir freuen uns über die große Zahl neuer Minis und wünschen euch alles Gute für euren Dienst!

 

Mutmach-Karten

Mit den Mutmach-Karten wollen wir Menschen bestärken und unterstützen anderen Menschen, die sich in einer schweren Lebenssituation befinden,  Mut zu zusprechen,


Ein Crowdfundig Projekt der Deutsche PalliativStiftung

 

Die Reli Quiz-App

Im Trainingsmodus, im Spiel gegen den Maschine oder im Duell gegen andere Spieler das eigene religiöse Wissen testen und erweitern – d i e Reli Quiz-App des Bistums Fulda steht über die abgebildeten QR-Codes zum kostenlosen Download bereit. Die erforderliche Registrierung kann auch unter einem frei wählbaren Spielernamen – Nickname – erfolgen.  

jetzt donwloaden

für Android

jetzt donwloaden

für Apple ios

 

Stundenliturgie in der Gemeinde

Laudes: montags 8.30 Uhr Stadtpfarrkirche

Vesper: dienstags 16.30 Uhr Heilig Geist-Kirche

 

 

KONTAKTpunkt für Flüchtlinge in Fulda



jeden Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr





Gebet der Innenstadtpfarrei Fulda

Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.
Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern. 

 

Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda