Stellenausschreibungen

Wir suchen 

eine Fachkraft im Erziehungsdienst


Stand. 13.07.2020

 
 

Öffnungszeit in den Sommerferien: Zentralbüro Nonengasse 13 : Mittwochs,Donnerstags und Freitags von 08:30 - 12:30 Uhr und nach terminlicher Vereinbarung Pfarrbüro am Dom: nur Termine nach Vereinbarung

 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Ministranten

Messdieneraufnahme in der Stadtpfarrkirche

Heute Morgen wurden in einem festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche 16 neue Messdiener in die Ministrantenschar aufgenommen. Die Gruppe hat damit ist die magische Zahl von 100 überschritten. 101 Messdienern sind nun in der Innenstadtpfarrei engagiert.

Stadtpfarrer Stefan Buß begrüßte die neuen Messdiener und machte deutlich, wie wichtig ihr Dienst sei. Ohne Worte halten sie Sonntag für Sonntag der Gemeinde eine Predigt. In den verschiedenen Diensten wird deutlich, was unser Glaube ausmacht.

Wenn die Messdiener das Kreuz tragen, wird deutlich wer uns vorangeht und wem wir folgen – Jesus Christus. Wenn sie die Leuchter tragen, dann machen Sie aufmerksam, auf ihn, das Licht der Welt, der im Evangelium zu uns spricht. Wenn sie die Gaben Brot und Wein bringen, bringen sie damit die Gaben der Gemeinde und alles, was jeder Einzelne in den Gottesdienst mitbringt.

Nach der Bereitschaftserklärung überreichten ältere Messdiener den neuen die Gewände und Stadtpfarrer Buß legte ihnen die Plakette um, die sie an ihren Dienst erinnern.

Nach der Erstkommunion bieten wir unseren Kindern an „Ganz vorne mit dabei zu sein“.


Das bedeutet Jungen und Mädchen können Ministranten werden. Die Kinder sind aber nicht nur am Altar zu finden. Unsere Ministranten und unsere Mädchen machen noch viel mehr als in der Messe zu dienen. Wir unternehmen gemeinsam Ausflüge, grillen und spielen zusammen. Einmal wöchentlich treffen wir uns in der Gruppenstunde. Hier lernen wir etwas über unseren Dienst am Altar, erfahren einige Dinge über das Kirchenjahr und natürlich spielen und basteln wir auch und haben viel Spaß miteinander. Wir spüren was Gemeinschaft heißt. So wie wir im Gottesdienst zusammen sind, so können wir in der Gruppe etwas erleben.


Wenn Du neu in unsere Innenstadtpfarrei gezogen bist und vielleicht schon Messdiener/in in einer anderen Pfarrei warst und Lust hast weiter deinen Dienst am Altar zu verrichten, dann besuche uns einfach mal in der Gruppenstunde. So lernst du auch schnell viele andere Kinder kennen.

Wir würden uns freuen dich in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Mit der neuen E-Mail könnt ihr uns schnell erreichen!

Eigenen Ministrantenseite

 

Fragt eure Gruppenleiter nach den Zugangsdaten. Ihr findet dort die aktuellen Ministrantenpläne.

Grundsätzlich könnt ihr immer dienen


Veranstaltungen

Ministrantenleitertagung (29.-30.01.16)

Zum ersten Mal haben sich alle Messdienerleiter der Innenstadtpfarrei zu einer Teamtagung getroffen.
Unter der Leitung von Gemeindereferentin Larissa Herr und Diakon Michael Huf, ging es vor allem um die Teamfindung und Zukunftsplanung.

Es waren tolle 24 Stunden, in denen wir viel gearbeitet und erfahren haben.
Spaß hatten wir bei der ganzen Sache (wie man sieht) auch noch.

 

Ministrantenwallfahrt nach Rom 2014

50.000 Messdiener aus Deutschland trafen sich dieser Tage zur großen Ministrantenwallfahrt in Rom. Das Bistum Fulda war mit 670 Ministranten vertreten, davon 29 mit Stadtpfarrer Stefan Buß aus den Innenstadtgemeinden Fuldas.
Höhepunkt der Tage war die Begegnung mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Auch Bischof Heinz Josef Algermissen begleitete die Fuldaer Minis und feierte mit Ihnen am Kathedraaltar imPetersdom eine Hl. Messe.
Gute Stimmung herrschte auch bei Stadtpfarrer Stefan Buß und den 29 Minis aus den vier Innenstadtpfarreien. Bei gemeinsamen Gottesdiensten und Unternehmungen kamen sich die Messdiener näher und erfuhren eine gute Gemeinschaft.


 

 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda