Stellenausschreibungen

Wir suchen 

eine Fachkraft im Erziehungsdienst


Stand. 13.07.2020

 
 

Öffnungszeit in den Sommerferien: Zentralbüro Nonengasse 13 : Mittwochs,Donnerstags und Freitags von 08:30 - 12:30 Uhr und nach terminlicher Vereinbarung Pfarrbüro am Dom: nur Termine nach Vereinbarung

 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Kirchenmäuse Fulda

Liebe junge Familien der Innenstadtpfarrei Fulda!
Die „Kirchenmäuse Fulda“ sind der Familienkreis mit den jüngeren Kindern (von 5 bis 14) in der
Innenstadtpfarrei St. Simplicius, Faustinus und Beatrix . Wir sind offen für alle jungen Familien in der Innenstadt.

Auch in diesem Jahr laden wir alle Familien, mit oder ohne Kinder, allein erziehend oder auch allein stehend herzlich ein, sich aktiv an den Programmpunkten zu beteiligen.

Ansprechpartner: Anne Völlinger (0661/30292420),
Dorothee Haubs (0661/5005635) oder
Bernd Scholl (0661/33310)
oder: KirchenmaeuseFulda@gmx.de

Genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden immer zwei Wochen vorher per Rundmail und in der Gottesdienstordnung bekannt gegeben oder sind auf der Homepage der Innenstadtpfarrei www.stadtpfarrei-fulda.de abzufragen.

 

Januar

 

Sonntag 12.01.20: Sternsingeressen  11:00 Uhr: Familiengottesdienst in der Stadtpfarrkirche mit den Sternsingern im Anschluss: Mittagessen für alle im Pfarrzentrum am Dom. Beginn des Vorverkaufs für die Pfarreifastnacht!

 

Februar

 

Sonntag 02.02.20: Schlittenfahren am Grabenhöfchen  14:30 Uhr: Wir treffen uns direkt am Grabenhöfchen zum Schlittenfahren. Nach dem
Rodeln wollen wir noch in der Gaststätte einkehren und den Tag gemeinsam ausklingen lassen. Sollte dies mangels Schnee nicht möglich sein, fahren wir zum Schlittschuh-laufen nach Lauterbach. (Familie Bohl)


Freitag 21.02.20 – 19:11 Uhr: Pfarrfastnacht im Pfarrzentrum am Dom unter dem Motto:  „Halb Foll dabei – in der INNENSTADTPFARREI!“
Kartenvorverkauf ab 13.01.20 über das Pfarrbüro am Dom

 

März

 

Sonntag 01.03.20: „Hutzelsonntag“ –  Besuch des Hutzelfeuers bei der Marinekameradschaft 18:00 Uhr: Wir treffen uns am Pfarrzentrum am Dom und laufen durch die Aue zum Hutzelfeuer.


Sonntag 22.03.20: Hexenführung in der Stadt  14:00 Uhr: Hexenführung durch die Stadt für Groß und Klein, Dauer ca. 2 Stunden – Mit Voranmeldung; Treff u. weitere Infos siehe Rundmail Mitte Februar!  Anschließend optional Kaffee und Kuchen in der Stadt. (Familie Gerhardt)

 

April

 

Karfreitag 10.04.20 – 9:00 Uhr: Pfarrzentrum am Dom  Einfaches Frühstück, im Anschluss Kinderkreuzweg bzw. Erwachsenenkreuzweg (B. Scholl + Helferteam)

 

Mai

 

Mittwoch 01.05.20: Maitour  13:30 Uhr: Wanderung durch die Kaskadenschlucht bei Gersfeld. Anschließend Besuch und Einkehr bei Rhönschäfer Weckbach in Wüstensachsen. Wir treffen uns am Parkplatz an der Kaskadenschlucht. (Familie Brand)


Fr. 29. (abends) bis So.31.05.19: Pfingstlager (mit FK II Dom)  Pfingstwochenende im DPSG-Haus in Röderheid

 

Juni

 

Samstag 20.06.20: Wir radeln auf dem Milseburgradweg  10:30 Uhr: Wir starten am Parkplatz in Götzenhof. Die kleine Tour geht bis Schwimmbad Lagenbieber, bis Künstlerbahnhof Hilders/Oberbernhards mit Einkehr im Cafe. Den Abschluss machen alle gemeinsam im Schwimmbad Langenbieber.  (Familie Matl)

 

August

 

Sonntag 23.08.20: Pfarrfest der Innenstadpfarrei  11:00 Uhr Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche, anschließend Festbetrieb auf dem Borgiasplatz hinter der Kirche.

 

September

 

Samstog 05.09.20: Museumsdorf Fladungen  13:00 Uhr: Treff vor Ort. Besuch des Museums, anschließend kleine Wanderung mit Einkehr.   
(Familie Völlinger-Jöhncke)

 

Oktober

 

Sonntag 04.10.20: Erntedank  11:00 Uhr: Erntedankgottesdienst mit anschl. Mittagessen im PZaD. optional im Anschluss: Drachensteigen am Hang zw. Haimbach und Mittelrode 15:00 Uhr: Treff direkt am Drachenflugplatz Freitag 23 (abends) bis So. 25.10.20: Familienwochenende der Innenstadtpfarrei in Rodholz in der Rhön

 

November

 

Sonntag 01.11.20: Astronomischer Mondlichtspaziergang  17:15 Uhr: Treff Danzwiesen, Bushaltestelle Bubenbader Str./ Zum Ringwall Dauer etwa zwei Stunden. Warme Outdoorkleidung erforderlich! Es entsteht ein Unkostenbeitrag von ca. 90,- €, der auf alle Teilnehmer umgelegt wird. (Familie Traut-Koll)


Sonntag 22.11.20: Einstimmung auf die Stade Zeit  15:00 Uhr: Waffeln backen und Film schauen; Ort wird noch bekanntgegeben. Dabei planen wir das Programm für das nächste Jahr.

 

Dezember

 

Sonntag 06.12.20: Adventstürchen in der Severikirche  16:00 Uhr: Wir treffen uns zum adventlichen Impuls in der Severikirche. Anschließend Punsch und Plätzchen im Hof davor. Jeder bringt was mit. (Familie Klasmeier)

 
Familienkreis III

Liebe junge Familien der neuen Innenstadtpfarrei Fulda!

Mit Neugründung der Innenstadtpfarrei St. Simplicius, Faustinus und Beatrix hat sich auch der ehemalige Familienkreis III der Dompfarrei einen neuen Namen gegeben, um ganz bewusst zu zeigen, dass dieser für alle jungen Familien in der Innenstadt offen steht. Ab sofort nennen wir uns die „Kirchenmäuse Fulda“, weil wir der Familienkreis mit den jüngsten Kindern (von 0 bis 12) sind.

Auch in diesem Jahr laden wir alle Familien, mit oder ohne Kinder, allein erziehend oder auch allein stehend herzlich ein, sich aktiv an den Programmpunkten zu beteiligen.


Rückblick

Familiengottesdienst auf der Milseburg 2018

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Familien ihren traditionellen Familiengottesdienst auf der Milseburg. Gott auf dem Berg begegnen, dazu hatten sich alle auf den Weg gemacht.

 

Kindergottesdienst auf der Milseburg

 

Am Samstag, 10. Mai 2014, machte der Familienkreis III der Dompfarrei seine mittlerweile traditionelle Wanderung auf die Milseburg. Als besonderer Höhepunkt war diesmal ein Kindergottesdienst mit Pfarrer Stefan Buß in der St. Gangolfskapelle unterhalb des Gipfels geplant.


Trotz des kühlen und regnerischen Wetters trafen sich über 40 Kinder und Erwachsene, verstärkt durch ein paar Familien vom Familienkreis II, am Parkplatz, um nach kurzer Begrüßungsrunde und dem Lied „Einfach spitze, dass Du da bist!“ gemeinsam loszulaufen. Unterwegs sammelten die Kinder noch Blumen für den Altarschmuck und nach gut halbstündiger Wanderung erreichten alle das Ziel. Mittlerweile wurde der Regen stärker und alle waren froh, den Schutz der Kapelle zu spüren. Zügig wurde gemeinsam der Altar für den Gottesdienst vorbereitet, noch ein paar Lieder geübt und dann konnte auch schon begonnen werden. Die Feier stand ganz im Zeichen der Familien und die Kinder hörten von Pfarrer Buß viel über die Beziehung zu Mama und Papa und zu Gott. Eifrig sangen sie alle Lieder mit und genossen es sichtlich, einmal mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Zu einer guten Wanderung gehört natürlich auch eine Einkehr in eine Berghütte. Und so konnten alle zum Abschluss die Köstlichkeiten der Familie Kümpel genießen, die für alle ein gutes Mahl vorbereitet hatte. Gestärkt und zufrieden wurde dann gemeinsam der Abstieg angetreten.

 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda