Sternsingeraktion 2017

Anmeldung und Aufruf 

 Rorategottesdienste

in der Severikirche und in der Kirche St. Joseph


 Abend der Versöhnung
Samstag, 17. Dezember 2016, 17 Uhr
 
Stundenliturgie
 
 
Sternsingeraktion 2017

Anmeldung und Aufruf 

1
Rorategottesdienste

in der Severikirche und in der Kirche St. Joseph


2
3
Abend der Versöhnung
Samstag, 17. Dezember 2016, 17 Uhr
4
Stundenliturgie
5
 

Lebendiger Adventskalender 2016

 

Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Adventsseniorennachmittag der Innenstadtpfarrei

Am 6. Dezember 2016 fand der Adventsseniorennachmittag der Innenstadtpfarrei in den Räumen von St. Joseph statt.

Begonnen hat er um 14.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Josephskirche, der von unserem Pfarrer Stefan Buß gehalten wurde. Danach waren alle in den großen Pfarrsaal zu Kaffee und Kuchen eingeladen. An liebevoll adventlich gedeckten Tischen gab es Gelegenheit zur gemeinsamen Begegnung, zu Gesprächen, zum gemeinsamen Singen, zum Lauschen von Texten und einer besonderen Nikolaus-Geschichte. Schön anzusehen waren auch die Beiträge der Tanzgruppe der Pfarrei – bei zwei Sitztänzen für alle zum Mitmachen konnte man selbst auch seine Verspannungen etwas lockern.

Am Ende wurden alle -wie jedes Jahr- mit einem kleinen Kalender für das neue Jahr beschenkt.

 

Ökumenischer Impuls Weihnachtsmarkt

mit Stadtpfarrer Buß und Vox Juventatis

Zwiegespäch zwischen Weihnachtsmann und Nikolaus

 

Pfarrbrief der Innenstadtpfarrei

Glück finden? Nicht nur an Weihnachten!

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2016 geht zu Ende. Vieles haben wir in diesem Jahr auf den Weg gebracht, erlebt und miteinander geteilt; wir haben uns gegenseitig gestützt und liebe Menschen gemeinsam betrauert.

Der Weihnachtspfarrbrief 2016 fasst einige Ereignisse der Innenstadtpfarrei zusammen, die hier seit

dem Sommer stattgefunden haben. So können Sie Berichte über vergangene Aktionen und Ausflüge nachlesen, geschichtliches aus der Pfarrei erfahren, über besinnliche Texte nachdenken und sich über zukünftige Vorhaben und Termine informieren...

 

Predigt zum 2. Advent

STOP

 

Advent

A - annehmen, auch den, der nicht passt

D - da sein füreinander

V - vertrauen, dass alles gut wird

E - entdecken, was wichtig ist

N - neu beginne, auch wenn du gestern gescheitert bist

T - tragen helfen denen, die deine Hilfe brauchen

Spirtueller Adventskalender

Nachdem Christoph Kreitmeir viele Jahre in Vierzehnheiligen tätig war, ist er seit Oktober 2016 Mitglied im Konvent des Klosters Frauenberg in Fulda.  

 

Friedenslicht aus Betlehem in der Innenstadtpfarrei

11. Dezember

      14 Uhr ökumenische Andacht mit Aussendung des Friedenslichtes (Christuskirche)

      17 Uhr ökumenischer Impuls auf der Bühne am Weihnachtsmarkt


12. Dezember

      16 Uhr Andacht mit dem Friedenslicht mitgestaltet durch Kita   am Frauenberg (Klosterkirche
                   Frauenberg

16. Dezember

       17 Uhr Andacht mit dem Friedenslicht mitgestaltet durch Kita   St. Blasius


In den Kirchen unserer Pfarrei steht das Licht bis nach Weihnachten bereit. Bringen Sie am besten zu den jeweiligen Veranstaltungen eine Laterne mit.

 

Krippenspieler/innen gesucht

Für die Krippenfeiern am Heiligabend um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche und in der Klosterkirche am Frauenberg, suchen wir viele Kinder, die gern eine Rolle in der Weihnachtsgeschichte übernehmen möchten.


Meldet Euch bis zum 27. November an.


Wir freuen uns, wenn Du mit dabei bist!

Für das Team

Larissa Herr, Gemeindereferentin

 

Weihnachtsvorbereitung auch bei den eritreisch orthodoxen Christen

Die eritreisch orthodoxen Christen, die sich samstags zum Gebetstreffen in der St. Josephskirche versammeln, bereiten sich auch auf das kommende Weihnachtsfest vor.

Dieses Jahr stehen die Vorbereitungen dort unter einem ganz besonderen Schwerpunkt. Erstmalig wird eine „Göttliche Liturgie“ am 8.1.2017 im altorientalen Rituseigens gefeiert werden, zu der eigens Priester und Diakone aus Frankfurt anreisen.

Zu dieser besonderen Feier wird eine Ikonenwand (Ikonostase ) benötigt


 

Abend der Versöhnung

Hl. Messe mit anschl. Besinnung & Beichtmöglichkeit

Samstag, 17. Dezember 2016, 17 Uhr

 

Rorategottesdienst in der Innenstadtpfarrrei

in der Severikirche

Dienstag den

29.11 - 6.12 - 13.12 - 20.12
um 6:30 Uhr in der Severikirche


anschl. Frühstück im Pfarrzentrum Friedrichstr.22

in der Josephkirche

Donnerstags den

1.12 - 8.12 - 15.12 - 22.12

um 6:00 Uhr in der Josephkirche


anschl. Frühstück im Pfarrzentrum

in der Stadtpfarrkirche

Sonntag den

4.12

um 7:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche


anschl. Frühstück im Pfarrzentrum Friedrichstr.22

 
 

Stundenliturgie in der Gemeinde

ab Advent / Start 28. November

Laudes: montags 8.30 Uhr Stadtpfarrkirche

Vesper: dienstags 16.30 Uhr Heilig Geist-Kirche

 

kurz notiert

 

Sternsingeraktion 2017

Unter dem Motto „ Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit “ bringen die Kinder nicht nur den Segen in die Häuser, Seniorenheime und öffentliche Einrichtungen, sondern sammeln Geld für benachteiligte Kinder in aller Welt. Es ist die weltweit größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder!

Anmeldeformular
 
 

Aussendung der Herbergen

des Krippenbauvereins am 1. Advent

 

Aktionsbühne auf dem Weihnachtsmarkt

Ökumenischer Impuls

 
 

Erstkommunionkinder zu Besuch bei den Vinzentinerinnen

Am 23. und 24. November besuchten unsere Erstkommunionkinder die Vinzentinerinnen hier in Fulda. Schwester Maria erzählte uns von Vinzenz von Paul, der Entstehung des Ordens und der Arbeit hier in Fulda. Sie führte uns durch ihr Kloster, zeigte uns den Garten, die Kapelle und die Vinzenzküche. Hier können jeden Tag die Bedürftigen Menschen unserer Stadt zu einer warmen Mahlzeit kommen. Zum Schluss begeisterte Schwester Maria noch mit einem Lobgesang der besonderen Art.

Für jede Gruppe war es ein unvergesslicher und spannender Nachmittag!

 

Bischof spendete das Firmsakrament in der Stadtpfarrkirche

Am Sonntag, den 13. November spendete Bischof Heinz Josef Algermissen 67 jungen Christen aus der Innenstadtpfarrei und der Pfarrei St. Elisabeth das Sakrament der Firmung. Stadtpfarrer Stefan Buß und Niyet Awalon von Seiten der Firmlinge begrüßte ihn.


 

Gottesdienst und Lichteraktion der Caritas als Zeichen der Solidarität für Kinder auf der Flucht

In sanftes rot-weißes Licht war die Treppe der Stadtpfarrkirche getaucht. In Rahmen der Aktion „Eine Million Sterne“ für eine gerechte Welt hatten die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher Kerzen entzündet. Zum zehnten Mal beteiligte sich der Caritasverband für die Regionen Fulda und Geisa in Zusammenarbeit mit dem Diözesancaritasverband an der bundesweiten Lichteraktion von Caritas international. In diesem Jahr standen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Migranten im Alter von 12 – 18 Jahren in Marokko im Mittelpunkt. Caritas international betreibt in dem nordafrikanischen Land mehrere Notunterkünfte.

 

Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder

Predigt

"Mit Jesus in einem Boot - Gottes Nähe spüren" Unter diesem Leitmotto bereiten sich derzeit 37 Erstkommunionkinder mit ihren Familien auf den Festtag der Erstkommunion vor. Im Gottesdienst am 6. November stellten die Kinder sich der Gemeinde vor. Begleiten Sie die Kinder und ihre Eltern im Gebet. Mit dabei war im Gottesdienst auch die Ministrantenband. Danke euch für die musikalische Mitgestaltung!

 

 

KONTAKTpunkt für Flüchtlinge in Fulda



jeden Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr





Kirche grüßt

Die Kampagne "Kirche grüßt..." beginnt mit einem Prototypen. Auf der Maberzeller Straße Richtung Fulda City hängt seit wenigen Minuten ein Transparent mit der Aufschrift "Wir wünschen Gottes Segen für den Tag". Er ist an alle Menschen gerichtet, die sich morgens aus dieser Richtung in die Stadt begeben, um hier zu arbeiten, Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, einzukaufen oder weiter in eine andere Stadt zu fahren. Die Vision ist es nun, an allen "Eingangstoren" Fuldas solche Transparente aufzuhängen, um den Menschen die Freundlichkeit und Liebe unseres Gottes weiterzugeben.

 

Gebet der Innenstadtpfarrei Fulda

Gott, unser Vater, wir sind deine Kirche hier am Ort in der Innenstadt von Fulda. Wir sind als dein Volk, deine Gemeinde unterwegs in eine neue Zeit. Wir haben unsere Vergangenheit mit Licht und Dunkel, doch du warst und bist immer unser Gott.
Wir bitten dich jetzt um deinen Hl. Geist. Wir wollen das Leben unserer Gemeinde erneuern. Wir wollen die Kirche vor Ort stärken durch unser Gebet und unsere Arbeit. Mit deiner Kraft und Hilfe werden wir es schaffen, deine Kirche vor Ort zu bauen und zu erneuern. 

 

Lass uns deinem Wort folgen, lass uns Jesus Christus nachfolgen, der nur für seine Brüder und Schwestern lebte.

Vater, wir bitten dich in seinem Namen und auf die Fürsprache unserer Pfarreipatrone Simplicius, Faustinus und Beatrix: Hilf uns in deinem Namen Kirche und Gemeinde vor Ort zu bauen. Lass uns als Pfarrei in der Fuldaer Innenstadt wie diese Geschwister zu einer Familie zusammenwachsen, damit wir uns gemeinsam auf das Kommen deines Reiches vorbereiten, wo du lebst und unser Gott bist für immer und ewig. Amen.


Hl. Simplicius, hl. Faustinus, hl. Beatrix bittet für uns!

 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda