Stellenausschreibungen

 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


Stadtpfarrer Stefan Buß
Stadtpfarrer Stefan Buß
Frau Dipl.-Theol. Karina Barcyk
Frau Dipl.-Theol. Karina Barcyk
 

Akademische Feier zur Gründung der neuen Innenstadtpfarrei St. Simplicius, Faustinus und Beatrix


Am Freitag, den 23.1. wurde das Festwochenende zur Gründung der neuen Fuldaer Innenstadtpfarrei St. Simplicius, Faustinus und Beatrix mit eine akademischen Feier in der Aula der Adolf von Dalberg Schule eröffnet.


Mit Dekret vom 1.1.2015 hatte Bischof Heinz Josef Algermissen die vier bisherigen Pfarreien Christus Erlöser Dompfarrei, St. Blasius Stadtpfarrei, St. Joseph und Hl. Geist zur neuen Innenstadtpfarrei erhoben.
Mit dem gleichen Dekret hatte er den bisherigen Dompfarrer Dechant Stefan Buß zum Pfarrer der neuen Gemeinde mit dem Titel Stadtpfarrer ernannt.
Der neue Stadtpfarrer konnte zahlreiche Gäste im vollbesetzen Saal der Aula begrüßen. Ehrengast war Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez. In einem Grußwort richtet sich Weihbischof Diez an den neuen Stadtpfarrer und die neue Gemeinde und machte ihnen Mut den begonnen Weg weiterzugehen. Es sei zu spüren, dass vieles in Bewegung sei und nach dem Vorbild der drei neuen Patrone solle die Geschwisterlichkeit und die Offenheit für alle Menschen in der Stadt im Vordergrund stehen. Von politischer Seite sprach Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel ein Grußwort und betonte, es gelte den Glauben in der Stadt als Christ bewusst zu bezeugen.
Der frühere Oberbürgermeister und Gemeindemitglied der neuen Stadtpfarrei Dr. Alois Rhiel betonte die Verbindung mit der Partnergemeinde Maligana, wo die Gebeine der neuen Pfarreipatrone in der Generosakatakombe bestattet waren.
Stadtpfarrer Stefan Buß konnte eine Delegation aus Maligana besonders begrüßen, die am Sonntag im Festgottesdienst auch Reliquien der drei Patrone im Gottesdienst der Innenstadtpfarrei übergeben werden. Diese sollen dann in einem Reliquiar in der Stadtpfarrkirche aufbewahrt werden.
Stadtpfarrer Stefan Buß betonte in seiner Ansprache, dass es nicht immer leicht sei alle Menschen auf den Weg der Veränderung mitzunehmen, aber dass viele engagierte Menschen sich einsetzen würden, um das Leben der neuen Pfarrei zu gestalten.


Den Festvortrag über das Leben der drei neuen Patron St. Simplicius, Faustinus und Beatrix hielt Frau Dipl.-Theol. Karina Barcyk, die an der Phil.-Theol. Hochschule in Fulöda studierte und jetzt in neutastamentlicher Exegese in an der Goetheuniversität in Frankfurt/M promoviert. Frau Barcyk stellte neben den Legenden um die drei Märtyrer auch den Blick auf den Kontext der Geschichte und der Tradition der Märtyrerverehrung in der frühen Kirche, so wie die Verehrung der drei in der Fuldaer Tradition, in den Vordergrund.
Musikalisch wurde der Festakt umrahmt von den Fuldaer Stadtmusikanten unter der Leitung von Manfred Zimmermann.

 
Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez
Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel
 
 
 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda