Stellenausschreibungen

Wir suchen 

eine Fachkraft im Erziehungsdienst


Stand. 13.07.2020

 
 

Öffnungszeit in den Sommerferien: Zentralbüro Nonengasse 13 : Mittwochs,Donnerstags und Freitags von 08:30 - 12:30 Uhr und nach terminlicher Vereinbarung Pfarrbüro am Dom: nur Termine nach Vereinbarung

 
Gottesdienstordnung
Tagesimpulse

Folgen Sie uns! Jetzt auch auf:

 
 
Die App der Innenstadtpfarrei
Die App der Innenstadtpfarrei

Die App der Innenstadtpfarrei


 

Kar- und Ostertage 2020

Liebe Gemeindemitglieder
und alle, die mit der Innenstadtpfarrei verbunden sind,
was sind das für Kar- und Ostertage? Der Höhepunkt des christlichen Lebens? Jedes Jahr lebe ich darauf hin, weil es ein unheimlicher Spannungsbogen ist, der durch diese Tage geht. In diesem Jahr ist alles ganz anders. So etwas habe ich noch nie erlebt. An unserer Hotline sagte eine ältere Frau vor einigen Tagen: In den Kriegsjahren konnte man den Feind am Himmel in kleinen schwarzen Punkten näherkommen sehen. Heute sieht man den Feind nicht. Die Coronakrise und ein Virus halten die Welt in Schach. Jeder von uns hat seine bangen Fragen, seine Ängste und fragt sich, wie geht es weiter? Wann gibt es wieder einen normalen Alltag? Wie geht es weiter am Arbeitsplatz? Und auch in unseren Gemeinden werden wir Kar- und Ostertage vor leeren Bänken feiern. Alles wird über Livestream und Offener Kanal zwar zu sehen sein, aber es ist anders.
Das alles hat etwas von Kar- und Ostertagen. Auch Jesus geht seinen Weg. Er muss sich von seinen Freunden verabschieden. Er erfährt Leid und Tod. Seine Freunde laufen auseinander. Alles was Ihnen Hoffnung und Zuversicht geschenkt hatte, war mit dem Karfreitag zerstört.
Doch dann kommt Ostern. Jesus steht von den Toten auf und durchbricht die Macht des Todes. Im Moment scheinen wir auch eher in einer Gründonnerstags- und Karfreitagssituation zu sein. Doch wir dürfen von der Hoffnung auf Ostern, auf den Durchbruch neuen Lebens uns getragen fühlen. Ostern kann man auch nur verstehen und richtig erleben, wenn man den Gründonnerstag und den Karfreitag erlebt hat. Auch wenn in diesem Jahr alles ganz anders ist, wünschen wir Ihnen jetzt im Kreis Ihrer Lieben, die Sie vielleicht nur über Telefon und Internet treffen, die Erfahrung eines Durchbruchs zum neuen Leben.
Stadtpfarrer Stefan Buß und sein Team

 

Erklärung zum Osterbild

 
 
© Katholische Stadtpfarrei Fulda